Projekt Bildung 50+

"50+" - eine einzige große Zielgruppe? Mitnichten!
"50+" als Sammelbegriff verschleiert die Tatsache, dass es sich hier um eine zunehmend auszudifferenzierende Lebensspanne handelt, die ganz unterschiedliche Lebensphasen und Zielgruppen beinhaltet. Der differenzierte Blick eröffnet der Erwachsenenbildung große Chancen, neue, bedarfsgerechte Angebote zu schaffen.
Dieser Herausforderung stellte sich die KEB Bayern mit ihrem Projekt „Zielgruppenspezifische Bildungsplanung für Menschen ab 50 Jahren“. Personengruppen wurden genauer unter die Lupe genommen, verschiedene Lebensphasen unterschieden und zielgruppenspezifische Bildungsangebote entwickelt. Ziel war es, Angebote zu konzipieren, die durch neue Formate, anderes Marketing, aktuelle Themen oder ungewöhnliche Settings innovativ und bedarfsorientiert zugleich sind.

Auf Basis eines wissenschaftlichen Reflexionsrahmen wurden, zwischen Mai 2015 und September 2017, in Zusammenarbeit mit acht Bildungsverantwortlichen vor Ort neue, regional spezifische Bildungsangebote für Menschen ab 50 Jahren konzipiert, durchgeführt und evaluiert.

Im KEB-Film "Bildung 50+" stellen die acht Verantwortlichen ihre Bildungangebote vor.

1. „Your Törn“, KAB Diözese Augsburg
2. „Mittags im Schloss“, Kath. Akademie in Bayern
3. „Life spots - Kino mit biografischen Impulsen“, Stiftung Bildungszentrum im KDH
4. „Handwerker bieten Flüchtlingen eine Chance“, Kolping Erwachsenenbildungswerk Eichstätt
5. „Besuch bringt Bildung - Sofaseminar“, Bildungswerk des KDFB Bayern
6. „Lesung für Senioren mit eingeschränkter Mobilität“, KBW Erding
7. „Voll im Leben durch social media“, KDFB Bildungswerk Augsburg
8. „Qualifizierungskurs Generationen-Mentor/innen“, KEB im Bistum Passau

 

 

Das Projekt "Bildung 50+" wird unterstützt von: