Religiöse Erwachsenenbildung

Gemeinsames Positionspapier der AEEB und KEB Bayern

Vertreter und Vertreterinnen von AEEB und KEB Bayern haben sich in Folge der Novelle des EbFöG intensiv mit der Frage nach der religiösen Bildung befasst. Religiöse Bildung ist im neuen EbFöG zum ersten Mal auch gesetzlich verankert worden.

Die ökumenische Arbeitsgruppe hat die Frage „Was heißt religiöse Bildung heute?“  intensiv diskutiert und das daraus entstandene Positionspapier wurde am 31. Mai 2019 der Mitgliederversammlung der KEB Bayern vorgestellt.

Neben inhaltlicher Aspekte, wie Aufgabe und Definition der religiösen Erwachsenenbildung, werden darin auch die Kriterien für die Berücksichtigungsfähigkeit und statistische Erfassung beschrieben.